Gruppenangebote

Kulinarische Wanderung am Sarnersee

Berglandschaften und regionale Spezialitäten zu Fuss  entdecken und geniessen.

Überraschen Sie Ihre Mitarbeiter, Vereinsmitglieder oder einfach Ihre Freunde mit einer kulinarischen Wanderung. In traditionellen Obwaldner Gastbetrieben werden Sie mit Köstlichkeiten aus der Gegend verwöhnt.


Älplermagronen selbst gekocht

In Schachersepplis Heimat sind die "Hindersi" Älplermagronen eines der typischten Älplergerichte. Früher wurden sie in den Alphütten im Kessi auf offenen Feuerstellen gekocht und die Zubereitung war ausschliesslich Männersache.

Also, liebe Männer und Familienväter, beweisen Sie, dass die selbst gemachten Älplermagronen noch immer die Besten sind. Beim Schärmehüttli auf dem Schacherseppli-Erlebnisweg in Giswil steht eine Feuerstelle für Sie zur Verfügung.


Sägen mit Wasserkraft

Möchten Sie in die Geheimnisse der Sägekunst mit Wasserkraft eingeführt werden?

 

Die Säge in Giswil ist die einzige funktionierende, wasserbetriebene Schlegelsäge in der Schweiz. Sie wird von freiwilligen Helfern betrieben. Das uralte, einfache, aber raffinierte Funktionsprinzip kommt ohne aufwändige mechanische Teile aus, sie ist vollständig aus einheimischem Holz hergestellt worden.


Kulinarische Wanderung auf den Spuren von Ruedi Rymann und seinem Schacherseppli

Überraschen Sie Ihre Mitarbeiter, Vereinsmitglieder oder einfach Ihre Freunde mit einer kulinarischen Wanderung. Sie beginnen mit einem Apero im Schacherseppli-Stall und erleben den Schacherseppliweg mit all seinen Attraktionen. Unterwegs wird Ihnen in verschiedenen Restaurants der Tisch gedeckt zu weiteren urchig-traditionellen Köstlichkeiten.


Giswil erleben & geniessen mit Boot und Pferdekutsche

Vom erfahrenen Berufskapitän Franz Weiss werden Sie herzlich empfangen. Sie geniessen eine wunderschöne Fahrt auf dem Sarnersee. Anschliessend werden Sie von einer Pferdekutsche abgeholt und ca. 1. Stunde durch die schöne Landschaft von Giswil geführt.


Lamatrekking

Möchten Sie einmal mit Lamas wandern?
Im Stroh, unter freiem Himmel oder beim Lagerfeuer schlafen?

 

Es ist eine besondere Erfahrung mit Lamas durch die Landschaft zu wandern, wobei nicht wir, sondern die Tiere das Tempo vorgeben. Sich einlassen, Kontakt mit den Lamas aufnehmen, einen Gang zurückschalten! Entschleunigen!


Käsen auf der Fluonalp

Auf der Fluonalp, einer der schönsten Giswiler Alpen, ernähren sich die Kühe von allerbesten Kräutern. Und wenn die prächtige Aussicht auf das Obwaldnerland einen Einfluss hat, ist das wohl die beste Voraussetzung für einmaligen Alpkäse. Wir laden Sie herzlich ein, auf der Fluonalp Ihren eigenen Käse von ca. 11 – 13 kg Gewicht herzustellen.


Kultur-Wanderung auf dem Schacherseppli-Erlebnisweg

Überraschen Sie Ihre Mitarbeiter, Vereinsmitglieder oder einfach Ihre Freunde mit einer Kultur-Wanderung.

 

Unterwegs machen Sie Halt bei der Kleinteiler Schlegelsäge. Während einer gut einstündigen Führung wird Ihnen auch eine der letzten Waschbrettli-Presse gezeigt. Nach einem reichhaltigen Apero setzen Sie Ihre Wanderung auf dem Schacherseppli-Erlebnisweg fort.


Alphüttenerlebnis

Diese Alphüttentour führt Sie von Giswil via Fluonalp und Sattelpass zurück nach Giswil. Neben dem Naturerlebnis bietet diese Route immer wieder auch die Möglichkeit, mit dem echten Älplerleben hautnah in Kontakt zu kommen.


5-Bergseen-Wanderung

In vier Wanderetappen lernen Sie die wunderbare Natur und die einmalige Aussicht von den Höhen der Zentralschweizer Voralpen kennen.

 

Fünf kristallklare Bergseen (Seefeldsee, Melchsee, Tannensee, Engstlensee, Trübsee) und grandiose Ausblicke prägen die 5-Bergseen-Wanderung von Giswil über die Aelggialp (Mittelpunkt der Schweiz) Melchsee-Frutt, Engstlenalp und Jochpass nach dem Klosterdorf Engelberg.


Historische Alpgebäude

Historische Alpgebäude haben oft eine faszinierende Entstehungsgeschichte.

Kompetente Wanderleiter vermitteln Ihnen auf der Wanderung Einblicke zu verschiedenen Aspekten von Architektur, Bauhandwerk, Alpkultur und Brauchtum auf der Alp Jänzimatt, der Hochalp Fontanen und auf den Arnialpen.