Übernachten bei den Bärgmandli

Grossen und kleinen Kindern sind sie wohlbekannt: die Zwerge mit ihren roten Zipfelmützen. Viel weniger bekannt sind dagegen ihre eigentlichen Vorfahren, die Bärgmandli.

Die Bärgmandli sind etwas ganz Besonderes: es hat sie nämlich wirklich gegeben.

 

Möchtest du die Bärgmandli kennenlernen, dann wage dich auf die Wanderung rund um den Giswilerstock und geniesse die vielen Geschichten der Bärgmandli. Entdecke das Murmeltierhotel und bewundere die Gemsen welche auf Felsen herumhüpfen.

 

Die Route spricht Kinder ab ca. 6 Jahren an und ist nicht kinderwagentauchlich.
Die ganze Route ist signalisiert mit der Nummer 576.


Tag 1:
Mörlialp - Sandboden - Brosmatt - Fluonalp
5.5 km / 444 HM / 2 Std.

 

Tag 2:
Fluonalp - Dundelegg - Chringe - Alpoglen - Mörlialp

8.3 km / 480 HM / 2 Std. 55 Min.
Variant zur Glaubenbielen 7 km / 424 HM / 2 Std. 30 Min.

 

Das Postauto fährt ab Mitte Juni bis Mitte Oktober.
Details unter www.postauto.ch

Inbegriffene Leistungen für 2 Erwachsene + 2 Kinder (7-12 J.):
(weitere Angebote auf Anfrage)

  • Übernachtung im Matratzenlager inkl. Frühstück auf der Fluonalp
  • ein Plüsch-Bärgmandli pro Kind
  • Picknick-Paket für unterwegs
  • Bärgmandli-Broschüre

CHF 225.-